Seminare von und mit Bernd Schubert in Karlsruhe:

Am Sonntag, 24.10.2010, 12.00 bis 16.45 Uhr hatten wir das Thema:

Situationskontrolle - Abwehr von Angriffen ohne selbst schlagen zu müssen 

                                   sowie Verhebelungen

 

Link auf den Videomitschnitt:

www.etf-escrima.de/index.php?option=com_content&view=article&id=38&Itemid=45 

 

 

 

Am Sonntag, 13.03.2011, 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr, hatten wir das Thema: 

Verschiedene Krafteinsätze im Escrima -  Analogien Waffen und waffenlos

und am Sonntag, 23.10.2011, 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr 

lautete das Thema: Spinner, Schläger, Messerstecher - Umgang mit körperlichen Übergriffen. 

Vielen Dank an Bernd, der Inhalte aus seinem aktuellen Buch vorstellte und praxisnah demonstrierte.

Am Sonntag, 18.03.2012, fand das Seminar mit dem Thema

KO - Schlag

- Wie erreicht man einen soliden KO-Schlag? - Kann man als "Profi" Athletik und Reflexe eines Gegner überwinden? - Was kann ein leichter Mensch bei großem Gewichtsunterschied erreichen? - Wie vermeidet man ein Zuviel des Guten? (Power, Anwendung, Strategie) statt. 

 

Am So., 07.10.2012, 12.00 bis 16.00 Uhr war das Seminarthema: 

 Mentales und körperliches Pushen für De Campo (bewaffnet) und Cadena (waffenlos). Wie man seinen Gegner kontrolliert, steuert und beherrscht - im Duell und für die Selbstverteidigung.

An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das engagierte Mitmachen und die freundschaftliche Atmosphäre.

 

Am So., 14.04.2013, von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr, fand das Seminar mit dem Thema:

Der richtige Umgang mit kurzen und langen Klingen im Escrima - z.B. 45 cm - 100 cm Länge - Analogien, Beachtenswertes...u.a. die Wichtigkeit der Hiebkapazität einer Klingenwaffe...  statt.

 

Das Seminarthema am So., 20.10.2013, 12 bis 16 Uhr war:

"Arbeit gegen Tritte, das Für und Wider von Tritten in der Selbstverteidigung sowie klassisch überlieferte Anwendungen in realistischer Betrachtung."

 

Am So., 06.04.2014, fand das Seminar mit dem Thema: "ETF Cadena Konzepte - universales, offensives Handeln in rechtlich einwandfreiem  Rahmen-" statt.

 

Am So., 12.10.2014, von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr, fand wieder ein Seminar von und mit Bernd Schubert statt. Das Thema war aus dem "Escapo-Bereich" gewählt und lautete:

"ESCAPO --> escape --> Entkommen = dem Hinterhalt entkommen. Den typischen "Saturdaynightspecial" /Samstagsabenschläger sicher stoppen und auskontern. Arbeit gegen überraschende Faustschläge und Tritte...etc. Vom Überraschungsangriff zum Sparring...zu den Waffen...Escrimaanalogien. Sparring ist nur Übung...der Unterschied von Sparring und Kampf! Sowie diverse andere überlieferte, klassische Escapo-Anwendungen gegen Angriffe mit Waffen aus dem Hinterhalt."

 

Am So., 19.04.2015, 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr, fand in der Halle 1 (1/3) ein Seminar statt. Die Themen waren:


1. Konzepte für Druck und Körperhaltung --> wie man fast jeden Kämpfer innerhalb von zwei bis drei Stunden deutlich gefährlicher macht! (Mit und ohne Waffen)

2. Pinoyboxkombis und weiterführende Grundschule.

3. Die erfolgsversprechendsten Methoden gegen Messerangreifer.

Insgesamt wieder ein schöner Mix für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Am Sa., 18.04.2015 fand das 2. Karlsruher ETF Stadtturnier in der Halle 1 (1/3) statt. Näheres siehe hierzu "ETF Turniere in Karlsruhe".

Danach wurde ETF Ausbilderseminar in der Halle 1 (1/3) für offizielle ETF Gruppen-/Schulleiter und deren Vertreter, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, durchgeführt.

 

 

Am Sa., 10.10.2015, fand von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein ETF Ausbilderseminar in der Halle 1 1/3 statt.

 

Das jahresabschließende ETF Seminar in Karlsruhe wurde am So., 11.10.2015, von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr, in der Halle 3 durchgeführt. Hier hatte uns Bernd Schubert wieder die Fazination ETF-Escrima nähergebracht. 

Die Themen waren:

" WIE MAN SCHLÄGE VERMEIDET..."

  • Die tatsächliche Bedeutung für Selbstverteidigung und im realen Leben
  • Der große Unterschied zum Boxring und worin sich die Wegwichtung im Training zwangsläufig unterscheiden soll
  • ohne und mit Waffen!

Nochmals vielen Dank hierfür.

 

2016

16.04.2016, 15.00 bis 18.00 Uhr Ausbilderseminar, Halle 1 (1/3)

17.04.2016, 12.00 bis 16.00 Uhr offenes Seminar, Halle 1 (1/3)

mit den Themen:

A-Angriffe konsequent, möglichst im Ansatz kaputt kontern bzw.das Dilemma von Abwehrtechniken.

B-Wie man solide KO-Schlagkraft in der Hand und Faust trainiert. Hand als Werkzeug -Analogie Palmstick! Krafteinsätze: Bend down Schläge / Punch.

C-Wirksame körperliche Maßnahmen um den Angreifer mit "sanften Mitteln" zu kontrollieren und von seinem Vorhaben abzubringen (Bohren, Slaps, Gleichgewicht stören,...)

 

 

08.10.2016, 15.00 bis 18.00 Uhr Ausbilderseminar (Halle 3)

 

09.10.2016, 12.00 bis 16.00 Uhr offenes Seminar (Halle 3)

Themen:

Waffenlos: Richtige Winkelarbeit, Meidbewegung im waffenlosen Escrima.

Wieso sind gute Meidbewegungen gegenüber konventioneller Deckungsarbeit das wesentlich fortgeschritterne Konzept?

Waffen: Der Meterstock richtig eingesetzt. Warum auch hier die Winkelarbeit so entscheident ist.

 

2017

ETF-Turnier am Sa., 29.04.2017, 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Halle 1 (Abschnitt A)

Ausbilderseminar am Sa., 29.04.2017, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Halle 1 (Abschnitt A)

Offenes Seminar am So., 30.04.2017, 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Halle 1 (Abschnitt A).

Themen: 1. Eingang über/nach links vorn! Wie finde ich den richtigen Zeitpunkt für diese wichtige Basisaktion? Alle drei Basisverteidigungsaktionen (Trainingstipps)...

2. Schlagenergie ("schlucken"...) Grundverständnis für Push und Pull.

3. Die richtige Taktung...

4. Waffenlos gegen Stock / Stock gegen waffenlos.

5. Die richtige Gewichtung der Trainingsmittel.

6. Escapo=Messer! Welche Bedeutung haben die Seradadrills?

7. KO-Punch.

 

Ausbilderseminar am Sa., 07.10.2017, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Halle 1

 

Offenes Seminar am So., 08.10.2017, 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Halle 1.

Themen: Stock! Wir werden aber natürlich die Analogien zum waffenlosen Kampf aufzeigen und erarbeiten, wie wertvoll "Stockkampf" für die Gesamtentwicklung als Allroundkämpfer sein kann.

 

 

Seminare 2018:

Sa., 28.04. - 15.00 bis 17.30 Uhr - Ausbilderseminar (Halle 3)

So., 29.04. - 12.00 bis 15.30 Uhr - offenes Seminar (Halle 3)

Thema: Messerproblematik!

Sa., 29.09. - 15.00 bis 17.30 Uhr - Ausbilderseminar (Halle 1, Teil B)

So., 30.09. - 12.00 bis 15.30 Uhr - offenes Seminar (Halle 1, Teil B)

Thema: Push u. Pull, Bohren, Slaps und Stoppschläge.

 

 

Seminare 2019:

Sa., 27.04. Karlsruher ETF-Turnier 12 - 14 Uhr (Anmeldung etc. ab 11.00 Uhr)

Ausbildersemiar 15 - 17 Uhr

So., 28.04. Offenes Seminar 12 - 15 Uhr

- jeweils Halle 1 B -

 

Sa., 28.09. Ausbilderseminar 15 - 17 Uhr

So., 29.09. Offenes Seminar 12 - 15 Uhr

- jeweils Halle 1 B -

 

 

Themen werden noch bekannt gegeben.

 

 

Wie immer sind uns alle Interessierten auf unseren offenen Seminaren herzlich willkommen

 

 

Die Seminare finden wie üblich in 76227 Karlsruhe, Edgar-Heller-Straße 19, in einer der dortigen Hallen des PSV (Polizeisportverein) statt. Die Seminarkosten betragen 60.- €.

 

Anfahrtsbeschreibung:

 

BAB A 5 Karlsruhe-Mitte verlassen und auf die sogenannte Südtangente auffahren (Richtung Rheinhafen/Landau). Durlach-Killisfeld runter, gleich rechts in die Ottostraße abbiegen und die nächst mögliche (Edgar-Heller-Straße) rechts  einfahren. Die Hallen/der Sportplatz befinden sich auf der linken Seite und sind durch Schilder ausgewiesen.